Angebot merken

Madeira

Blumeninsel im Atlantik

8 Tage
  • 4-Sterne-Hotel Alto Lido
  • Ganztagesausflug Westküste
  • Flug ab Hamburg
p.P. ab 999,- €

Buchungspaket
11.04. - 18.04.2020 (SHZ - Madeira - Blumeninsel im Atlantik)
8 Tage
Doppelzimmer mit seitlichem Meerblick, HP
Belegung: 2 Personen
999,- €
weitere Leistungen
11.04. - 18.04.2020 (SHZ - Madeira - Blumeninsel im Atlantik)
8 Tage
Einzelzimmer mit seitlichem Meerblick, HP
Belegung: 1 Person
1199,- €
weitere Leistungen

Madeira

Blumeninsel im Atlantik

Reiseart
Flugreisen | Nah- und Mittelstrecke
Saison
Frühjahr 2020
Zielgebiet
Europa » Portugal
Einleitung

Madeira liegt vor der Nordwestküste Afrikas und ist vulkanischen Ursprungs. Das ganzjährig milde Klima, die üppige Vegetation sowie grandiose Landschaften machen die Insel so unverwechselbar. Die zerklüftete Vulkanlandschaft wird von Levadas durchzogen. Entdecken Sie mit uns wildromantische Küsten, eine atemberaubende Bergwelt und beschauliche Fischerdörfer. Ihr schönes 4-Sterne-Hotel liegt in Funchal.

Ihr Reiseprogramm

1.Tag, Donnerstag, 23.04.20: Anreise

Flug von Hamburg nach Funchal und Empfang am Flughafen durch die deutschsprechende Reiseleitung. Transfer zum Hotel und Abendessen.

2.Tag, Freitag, 24.04.20: Halbtagesausflug Funchal und Botanischer Garten

Am Morgen Frühstück im Hotel. Während einer interessanten Stadtrundfahrt in Funchal besuchen Sie auch die Markthalle mit ihren Obst-, Gemüse-, Blumen- und Fischständen. Außerdem erwartet Sie das Highlight des Tages, der Besuch des farbenprächtigen Botanischen Gartens. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

3.Tag, Samstag, 25.04.20: Ganztagesausflug Westküste und leichte Levada Wanderung

Der Fischerort Camara de Lobos ist die erste Station Ihrer Rundfahrt auf der Westroute. Der Küstenlinie folgend gelangen Sie nach Ribeira Brava, einem Fischerstädtchen in hübscher Lage an der Mündung des gleichnamigen Wildbaches. In der Mitte des Ortes, einem mit Kieselmosaik gepflasterten Platz, ragt die reizvolle Dorfkirche aus dem 16. Jh. auf. Die Fahrt führt Sie entlang der Südküste über Ponta do Sol und Madalena. Es geht weiter nach Porto Moniz, dem wichtigsten Hafen an der Nordküste Madeiras. Abhängig vom Wetter haben Sie die Gelegenheit, im Naturschwimmbecken mit glasklarem Wasser zu baden. Fahrt auf der Küstenstraße über Sao Vicente zum 1.000 m hohen Encumeada-Pass. Genießen Sie das spektakuläre Gebirgspanorama. Sie unternehmen abschließend eine leichte Levada Wanderung entlang eines kunstvoll angelegten Wasserlaufs.

4.Tag, Sonntag, 26.4.20: Zur freien Verfügung

Genießen Sie heute die Annehmlichkeiten des Hotels oder bummeln Sie durch die schöne Stadt Funchal, die Sie bereits kennengelernt haben.

5.Tag, Montag, 27.04.20: Halbtagesausflug Nonnental & Monte mit Kirschlikörprobe (optional gegen Aufpreis)

Wenn Sie möchten, können Sie heute an einem Halbtagesausflug teilnehmen. Sie fahren zunächst nach Monte. Der bedeutende Wallfahrtsort der Insel mit der Barockkirche aus dem 18.Jh ist weltbekannt für die berühmten Korbschlitten (extra vor Ort zahlbar). Möglichkeit zu einer rasanten Fahrt von Monte bis zum Livramento. Durch den dichten Eukalyptuswald fahren Sie weiter zum Eira do Serrado, einem 1094 m hohen Aussichtspunkt mit Panoramablick ins Nonnental auf das Dorf Curral das Freiras. Am Fuße des Berges verköstigen Sie den traditionellen Kirschlikör mit Honigkuchen.

6.Tag, Dienstag, 28.04.20: Ganztagesausflug Ostküste mit einer leichten Wanderung, Zuckerrohrmühle und Rumprobe (optional gegen Aufpreis)

Wenn Sie möchten, können Sie heute an dem Ganztagesausflug teilnehmen. In Camacha besuchen Sie eine Korbflechterei. Weiterfahrt zum Pico Arieiro, mit 1810 m der zweithöchste Berg und einer der besten Aussichtspunkte Madeiras. Hier befindet sich die meteorologische Station der Insel. In der Nähe des Ortes Ribeiro Frio, welcher durch seine Forellenzucht bekannt ist, unternehmen Sie eine leichte Wanderung (ca. 1h). Weiterfahrt nach Santana. Mit seinen bunt bemalten und strohgedeckten Häusern und blumengeschmückten Straßen gehört der Ort zu einem der schönsten von ganz Madeira. Weiterfahrt nach Porto da Cruz, wo noch Zuckerrohr angebaut und verarbeitet wird. Hier besuchen Sie eine Zuckerrohrmühle und verköstigen den köstlichen Rum. Über den Portela Pass und einen Zwischenstopp auf dem Aussichtspunkt Pico do Facho geht es abschließend nach Machico, der zweitgrößten Stadt und ehemaligen zweiten Hauptstadt der Insel.

7.Tag, Mittwoch, 29.04.20: Tag zur freien Verfügung

8.Tag, Donnerstag, 30.04.20: Rückflug

Heute endet Ihr Aufenthalt auf Madeira. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Hamburg. Ende einer erlebnisreichen Reise.

- Programmänderungen vorbehalten -

Ihr Beispielhotel (vorbehaltlich Änderungen): 4-Sterne-Hotel Alto Lido

Das Hotel wurde 2018 renoviert. Es liegt westlich der Stadt Funchal und ist nur 2,5 km vom Zentrum entfernt. Geschäfte und Restaurants sind zu Fuß erreichbar. Alle Zimmer sind elegant eingerichtet mit seitlichem Meerblick und verfügen über einen Balkon, Badezimmer mit Dusche und Haartrockner, Telefon, Klimaanlage und kostenloses Internet/Wifi. Das Hotel verfügt weiterhin über mehrere Restaurants, eine Bar und einen Außenpool auf der 3. Etage.

Inklusivleistungen

  • Hin- und Rückflug ab/bis Hamburg nach Funchal in der Economy Class
  • Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren, Luftverkehrssteuer und Kerosinzuschläge (Stand: Dezember 2019*)
  • Transfer Flughafen - Hotel - Flughafen inkl. Flughafenassistenz
  • 7 x Übernachtung/Halbpension im 4*-Hotel Alto Lido (vorbehaltlich Änderungen)
  • Willkommensgetränk
  • Halbtagesausflug Funchal inkl. Eintritt Botanischer Garten
  • Ganztagesausflug Westküste inkl. leichter Levada-Wanderung (ca. 1 - 1,5 h)
  • Mittagessen während des Ganztagesausfluges Westküste (3. Tag)
  • Verlags-Begleitung ab 25 Teilnehmern

* Wir behalten uns vor, evtl. Erhöhungen bis zum Reiseantritt im Rahmen der gesetzlichen Richtlinien in Rechnung zu stellen.

Karte

Reiseveranstalter
HKR Hotel und Kurzreisen Vertriebsservice GmbH, 49074 Osnabrück
AGB