Persönlicher Service unter 0461 808 4393 oder unter leserreisen@shz.de von Montag bis Donnerstag 9:00 bis 17:00 Uhr, Freitag 9:00 bis 16:00 Uhr

Staatsoper Unter den Linden in Berlin

Highlight-Vorstellung inkl. 4-Sterne-Superior Maritim Hotel

Ein unvergesslicher Abend in der Staatsoper Unter den Linden: Genießen Sie Giacomo Puccinis Oper "La Bohème" in einem der schönsten Opernhäuser der Welt! Ihr 4-Sterne-Superior Maritim Hotel befindet sich nur 600 Meter und einen entspannten Spaziergang auf der Prachtstraße Unter den Linden entfernt.

Eventreisen
Berlin
  • 1 oder 2 Nächte im 4* Superior Maritim proArte Hotel Berlin
  • Täglich reichhaltiges Maritim-Frühstück
  • Opernkarte für die Vorstellung "La Bohème" (PK 1 oder PK 2) in der Staatsoper Unter den Linden in Berlin am Samstag, den 18.12.21, um 19.30 Uhr
  • Nutzung des Hotelschwimmbades
  • Freie WLAN-Nutzung im Hotel
  • Bettensteuer der Stadt Berlin

Informationen zur Vorstellung:

Dauer: ca. 2:25 h inklusive einer Pause nach dem 2. Bild

Sprache: In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

Wichtiger Hinweis zu Vorstellungsbesuchen in der Staatsoper Unter den Linden Berlin:

Aktuell spielt die Staatsoper Unter den Linden mit voller Saalkapazität. Gegebenenfalls wird es noch einen Umstieg von 3G (getestet, geimpft oder genesen) auf 2G (nur geimpft und genesen) geben. Der aktuell geltenden Dritten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung entsprechend gilt aktuell in der Staatsoper Unter den Linden noch die Zutrittsbeschränkung auf Personen mit 3G-Nachweis. Die vom Senat beschlossene Änderungsverordnung, die die Durchführung von Veranstaltungen mit 2G-Nachweis vorsieht, liegt noch nicht vor und wird teilweise auch noch verhandelt. (Stand 28.09.2021)
Wir bitten Sie daher, die 2-G-Regelung bei der Buchung der Reise zu berücksichtigen.

Die Berliner Staatsoper am Prachtboulevard Unter der Linden wurde 1742 von Friedrich dem Großen gegründet und von Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff erbaut. Persönlichkeiten wie Richard Strauss, Erich Kleiber, Wilhelm Furtwängler, Otmar Suitner und Herbert von Karajan haben das Opernhaus als eine der traditionsreichsten und künstlerisch bedeutendsten Bühnen der Welt entscheidend geprägt. Generalmusikdirektor seit über zwanzig Jahren ist Daniel Barenboim, der im Jahre 2000 von der Staatskapelle Berlin als Dirigent auf Lebenszeit gewählt wurde. Nach Abschluss der jahrelangen Sanierungsmaßnahmen verbindet die Oper auf einzigartige Weise historische Raumdimensionen mit modernster Technik und nimmt einen Spitzenplatz in Europa ein. Genießen Sie ein ganz besonderes kulturelles Highlight in einem der schönsten Opernhäuser der Welt.

In "La Bohème" schildern Puccini und seine Librettisten in einer losen Szenenfolge nicht nur eine tragisch endende Liebesgeschichte, sondern porträtieren dabei auch die Subkultur der Bohémiens im Paris des 19. Jahrhunderts – mit ihrem Freiheitsdrang in gesellschaftlicher wie künstlerischer Hinsicht, ihrem Selbstverständnis als Bürgerschreck und ihrem Alltag zwischen ausgelassener Feierlust und Existenznöten: Je nach Auftragslage leben der mittellose Dichter Rodolfo und seine drei gewitzten Künstlerfreunde mal in äußerster Not, dann jedoch auch wieder im Überfluss und verfallen in Verschwendungslaune. Als eines Tages ihre Nachbarin Mimì vorbeischaut, verliebt sich Rodolfo auf den ersten Blick in die zerbrechliche junge Frau. Doch schnell werden die Lebenskünstler angesichts Mimìs Krankheit von der harten Realität eingeholt.

Mit den detailverliebten musikalischen Schilderungen des Ambientes schuf Puccini eine neue Form des veristischen Melodrammas. Seine eindringliche und klangmalerische Musik beschreibt die Welt der Bohémiens und ihre Umgebung dabei genauso realistisch und minutiös wie auch das Seelenleben der ihr entstammenden Figuren. In poetischen Bildern legt Lindy Hume das Werk als einen nostalgischen Rückblick auf die unbekümmerte, aber auch allzu vergängliche Jugend an.

Sie übernachten im 4-Sterne-Superior Maritim proArte Hotel. Es befindet sich im Herzen Berlins, fußläufig zur Staatsoper gelegen und direkt auf der Luxus-Einkaufsmeile Friedrichstraße.

Entfernung vom Hotel zur Staatsoper Unter den Linden: 600 m fußläufig

Hinweis: Im Rahmen der Pandemie (Coronavirus COVID-19) hat das Maritim Hotel Maßnahmen unternommen, um die Sicherheit der Gäste und des Personals zu gewährleisten. Bestimmte Services und Einrichtungen können daher nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

Maritim proArte Hotel Berlin

Der Ausgangspunkt für Ihre Reise könnte besser nicht gewählt sein, denn Sie wohnen im erstklassigen Maritim proArte Hotel. Es befindet sich direkt auf der Einkaufsmeile Friedrichstraße. Fußläufig entfernt befinden sich auch der Reichstag, das Brandenburger Tor, der Gendarmenmarkt und die Museumsinsel. Somit ist das Hotel der perfekte Ausgangspunkt für Ihre Erkundungs- und Shoppingtouren. Die Küche des Maritim proArte Hotels Berlin zeichnet sich durch ihre große Vielfalt aus. Hier können Sie bei einem ausgedehnten Frühstück in den Tag starten. Wir wünschen erlebnisreiche Tage in Berlin!

Im Maritim proArte Hotel Berlin erwarten Sie:

  • 403 elegant eingerichtete Zimmer
  • Kostenfreier Internetzugang via Kabel und WLAN
  • Restaurant Galerie mit Bio-zertifiziertem Frühstück
  • Restaurant „berlin tapas“
  • Hotelbar
  • Poolbereich mit Dampf- und Trockensauna (Nutzungsmöglichkeit je nach Hygienebestimmungen)
  • Fitnessraum
  • Massage & Beauty
  • Theater- und Ticketagentur
  • Friseur
  • Geschenkboutique
  • Tiefgarage (kostenpflichtig)
  • Check-In: ab 15 Uhr/ Check-Out: bis 12 Uhr
  • 1 oder 2 Nächte im 4* Superior Maritim proArte Hotel Berlin
  • Täglich reichhaltiges Maritim-Frühstück
  • Opernkarte für die Vorstellung "La Bohème" (PK 1 oder PK 2) in der Staatsoper Unter den Linden in Berlin am Samstag, den 18.12.21, um 19.30 Uhr
  • Nutzung des Hotelschwimmbades
  • Freie WLAN-Nutzung im Hotel
  • Bettensteuer der Stadt Berlin

Informationen zur Vorstellung:

Dauer: ca. 2:25 h inklusive einer Pause nach dem 2. Bild

Sprache: In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

Wichtiger Hinweis zu Vorstellungsbesuchen in der Staatsoper Unter den Linden Berlin:

Aktuell spielt die Staatsoper Unter den Linden mit voller Saalkapazität. Gegebenenfalls wird es noch einen Umstieg von 3G (getestet, geimpft oder genesen) auf 2G (nur geimpft und genesen) geben. Der aktuell geltenden Dritten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung entsprechend gilt aktuell in der Staatsoper Unter den Linden noch die Zutrittsbeschränkung auf Personen mit 3G-Nachweis. Die vom Senat beschlossene Änderungsverordnung, die die Durchführung von Veranstaltungen mit 2G-Nachweis vorsieht, liegt noch nicht vor und wird teilweise auch noch verhandelt. (Stand 28.09.2021)
Wir bitten Sie daher, die 2-G-Regelung bei der Buchung der Reise zu berücksichtigen.

HKR Hotel und Kurzreisen Vertriebsservice GmbH, 49074 Osnabrück

Reiseinformationen

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

 

Jetzt Buchen!
1 Angebot für "Staatsoper Unter den Linden in Berlin" gefunden
Lade Daten
Ansprechpartner

Kontakt & Anfrage

Telefon: 0461 808 4393

Fax: 0800 - 2050 7100

E-Mail: leserreisen@shz.de

Mo.-Do. 9 bis 17 Uhr
Fr. 9 bis 16 Uhr