Sardinien - Sardinien - Smaragdküste und Dolce Vita - leserreisen.shz.de

Reisen

Sardinien

Sardinien - Smaragdküste und Dolce Vita

Reisedaten kompakt
Termine:
  • 29.05.2018 - 05.06.2018
Preis:
ab pro Person
Reiseveranstalter
Ansprechpartner

Dagmar Kähler Dagmar Kähler
0800-2050 7105
Email

Reiseinformationen

29. Mai 2018 - 05. Juni 2018

Olbia - Orosei - Costa Smeralda - Alghero - Cala Gonone - Arbatax
Eine kontrastreiche Naturschönheit begrüßt Sie! Der Zauber der zweitgrößten Mittelmeerinsel liegt in den schönen, weißen Sandstränden, dem glasklaren Wasser, dem wild zerklüfteten Bergland und seinen atemberaubenden Panoramastraßen. Die Vielfalt Sardiniens wird auch Sie in Ihrem Bann ziehen. Historische Altstädte, wie Alghero oder das für die berühmten Wandmalereien bekannte Orgosolo werden Sie begeistern... .

Ihr Hotel: Cala Ginepro in Orsei:
Das Hotel liegt in der wunderschönen Bucht von Cala Ginepro, einem der bekanntesten Orte des Golfs von Orosei, etwa 400 Meter von den herrlichen weißen Sandstränden und dem einmaligen kristallklaren Wasser entfernt. Der Gebäudekomplex von typisch lokaler Architektur besteht aus zwei getrennten Häusern mit jeweils zwei Stockwerken, die sich harmonisch in die mediterrane Natur einfügen. Die 160 Zimmer sind im typisch sardischen Stil ausgestattet und haben alle ein eigenes Badezimmer mit Badewanne und WC, Haartrockner, eine regulierbare Klimaanlage, Satellitenfernsehen, Minibar, Safe und kleine Balkone. Darüber hinaus verfügt das Hotel über ein geräumiges und helles Restaurant, das Ihnen sardische Küche serviert, eine Bar, drei Schwimmbecken und einen privaten Strand mit Liegestühlen und Sonnenschirmen oder entspannen Sie im Wellness-Zentrum Templum Salutis.
http://www.calaginepro.com/de/cala-ginepro-hotel-resort/

Mindestteilnehmerzahl
25 Personen

Temperaturen:
Tag durchschnittlich: 27°C
Nacht durchschnittlich: 18°C
Sonnenstunden/Tag: 9
Wassertemperatur: 20°C

Hinweis Bettensteuer
Italien hat in vielen Gemeinden eine Bettensteuer für Hotelübernachtungen eingeführt. Dieser Betrag (ca. 1,50 € p.P./Nacht) kann nur vor Ort im Hotel bezahlt werden.

Programm-, Flugzeiten- und Hoteländerungen sind vorbehalten.

Bildrechte: Fotolia, Veranstalter Tourbadour, © Fototeca ENIT, Dagmar Kähler

Reiseverlauf
MEHR

1. Tag

Anreise
Haustürtransfer zum Flughafen Hamburg und Flug nach Olbia. Nach Ankunft Transfer zu Ihrem Hotel.

MEHR

2. Tag

Ganztagesausflug Olbia - Daja Sardinia - Costa Smeralda
Fahrt die Küste entlang nach Olbia. Kleiner Rundgang durch die alten granitgemauerten Gassen zur Basilika von San Simplicio, eine der ältesten romanischen Kirchen Nordsardiniens. Danach Freizeit auf dem Corso Umberto. Gegen Mittag erreichen Sie den an einer bezaubernden Sandbucht gelegenen Ort Baia Sardinia - seine gepflegten Straßencafés und Restaurants lassen bereits die Nähe zur Smaragdküste spüren. Am Nachmittag geht es weiter zum mondänen Hauptort Porto Cervo, wo Gelegenheit besteht, den wohlangelegten Ort mit seinen vornehmen Boutiquen, der schönen Piazza und den Hafen mit seinen Luxusyachten zu erkunden (zu Fuß oder mit einer Bimmelbahn). Anschließend Rückfahrt ins Hotel.

MEHR

3. Tag

Ganztagesausflug Bosa mit Malvasia Weinverkostung
Heute durchqueren Sie die kontrastreiche Insel von Ost nach West, karge Hirtenlandschaften und Korkeichen wechseln sich ab mit lieblichen Tälern, Weinbergen und Olivenhainen. Das kleine Städtchen Bosa mit seinen bunten Häusern und dem palmengesäumten Fluss hat sich im Mittelalter zu Füßen einer mächtigen Burg gebildet. Bei einem Rundgang durch das Labyrinth der schmalen Gassen werden Sie Frauen bei der Herstellung der traditionellen Filetstickereien, sowie die feinen Filigranarbeiten lokaler Goldschmiede entdecken. Im Anschluss werden sie den goldenen Wein aus Sardinien verkosten: die Malvasia di Bosa. Am Nachmittag besichtigen Sie eine der größten Megalithbauten der sardischen Bronzezeit, die Nuraghe Losa, eine mächtige 4-türmige Bastion, die mit ihren großen braunen Basaltblöcken die typische Stein auf Stein Technik deutlich macht. Rückkehr nach Orosei.

MEHR

4. Tag

Ganztagesausflug Monte Ortobene - Orgosolo inkl. Mittagessen mit den Hirten (optional)
Heute geht es in die moderne Provinzhauptstadt Nuoro, einst Zentrum des kulturellen Lebens Sardiniens, das berühmte Persönlichkeiten in Kunst und Politik hervorgebracht hat. Der Hausberg der Stadt, der Monte Ortobene, bietet ein herrliches Panorama über die Bergwelt der Barbagia. Danach erreichen Sie die Ortschaft Orgosolo, die für ihre zeitkritische Wandmalereien (murales) bekannt ist. Nehmen Sie sich Zeit, diese weltberühmten großformatigen Fassadengemälde zu fotografieren und etwas über ihre sozialen Hintergründe zu erfahren. Höhepunkt des Tages wird ein typisch sardisches Essen mit Wurst, Käse, Spanferkel und Wein in rustikaler Umgebung sein (bei schönem Wetter im Steineichenwald). Anschließend wird Ihnen der "Canto a Tenores"-Gesang geboten, der von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Rückkehr nach Orosei.

MEHR

5. Tag

Ganztagesausflug nach Orosei und Cala Gonone mit Bootsfahrt zu den Bue Marino Grotten (optional)
Orosei fasziniert schon von weitem durch sein kontrastreiches Umland: weiße Kalkberge, braunes Lavagestein und ein fruchtbares Flusstal mit Gemüsegärten und Olivenhainen. Bei einem Rundgang lernen Sie die spanisch wirkende Altstadt mit ihren vielen Kirchen, Plätzen und kleinen Gassen kennen. Anschließend geht es weiter durch eine wunderbare Landschaft über Dorgali nach Cala Gonone. Umgeben von einer fast 900 m hohen Felswand ist Cala Gonone wegen seiner spektakulären Lage zu einem wahren Pilgerziel der Ostküste geworden. Hier unternehmen sie eine Bootsfahrt entlang der steilen Kalkküste und besichtigen zu Fuß die über 900 m lange "Grotte del Bue Marino". Rückfahrt nach Orosei.

MEHR

6. Tag

Ganztagesausflug nach Baunei - Santa Maria Navarrese - Rote Felsen von Arbatax - Urzulei
Die heutige Route führt auf der Orientale Sarda die Ostküste entlang in Richtung Süden. Einsamste Hirtenwelt und faszinierende Berge erwarten Sie im Abschnitt zwischen Dorgali und Baunei. Unterwegs kann man von verschiedenen Punkten aus in die berühmte "Su Gorroppu-Schlucht" blicken. Auch das Bergstädtchen Baunei mit seiner faszinierenden Hanglage und dem weiten Blick auf die Ostküste lädt zu einem Fotostopp ein. Nun geht es hinab durch die liebliche Kulturlandschaft der Ogliastra ans Meer. Im kleinen Hafen von Santa Maria Navarrese unternehmen Sie einen Spaziergang die Strandpromenade entlang zum spanischen Wachturm und zu 1000-jährigen Ölbäumen. Nach der Mittagspause erreichen Sie die Landzunge von Arbatax, die für ihre roten Porphyrfelsen bekannt ist. Rückfahrt über Urzulei nach Orosei.

MEHR

7. Tag

Zur freien Verfügung

MEHR

8. Tag

Abreise
Transfer zum Flughafen Olbia und Rückflug nach Hamburg. Haustürtransfer.

Ende einer wunderschönen Reise...

Inklusivleistungen pro Person
bis
ab
Preis pro Person
Unverbindliche Buchungsanfrage
Pflichtfelder



Reiseteilnehmer
Teilnehmer hinzufügen

Buchung
Gutschein prüfen
Gesamtpreis
Die Bezahlung der Reise ist möglich per:
  • innerhalb von 14 Tagen nach Buchung
  • bis 28 Tage vor Reisebeginn